Kolping überreicht Weihnachtspakete in Cherson

Cherson/Ukraine. Für einige Kinder und Jugendliche der Region Cherson war am 28. Dezember 2023 ein echter „Weihnachts-Feiertag“. Das Kolpingwerk Ukraine organisierte zusammen mit der örtlichen Polizeistation eine Feier. Unter dem Christbaum lagen Süßigkeiten, Lebensmittel, Spielzeug, Schreibwaren und Hygieneprodukte, die vom Kolpingwerk Bezirksverband Augsburg in Kooperation mit den Johanniter-Weihnachtstruckern und dem Kolpingwerk Diözesanverband Erfurt gesammelt wurden.

Zuwendung für Waisen und Familien

Die sorgfältig gepackten Pakete waren von Deutschland aus zum Kolpingwerk Rumänien gereist. Von dort machte sich ein großer Bus mit Weihnachtsgeschenken aus Deutschland und von der Polizei gesponserten Sportgeräten auf den Weg nach Cherson.

Waisenkinder, die durch den Krieg einen ihrer Elternteile verloren haben. Familien, die gezwungen waren, ihre Häuser zu verlassen – alle brauchen besondere Aufmerksamkeit und Zuwendung. „Gemeinsam“, so schreibt Vasyl Savka, Geschäftsführer des Kolpingwerkes in der Ukraine, „haben wir es geschafft, diesen Kindern einen echten Weihnachtsfeiertag zu gestalten: ein Feiertag der Freundlichkeit, Fürsorge, Unterstützung und Einigkeit.“

863 Pakete auf 17 Paletten – direkt in die Ukraine

Die Aktion „Weihnachtspakete für die Ukraine“ war somit wieder ein echter Erfolg. 863 Pakete auf 17 Paletten wurden über die Aktion mit dem Johanniter Weihnachtstrucker in die Ukraine gefahren. Vielen Dank an alle TeilnehmerInnen und SpenderInnen! Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Kolpingstiftung-Rudolf-Geiselberger wieder an der Aktion des Kolpingwerks Bezirksverband Augsburg, in Kooperation mit den Johannitern und deren Weihnachtstrucker. 18 Kolpingsfamilien aus dem Bezirksverband Augsburg haben zudem mitgeholfen.

Über die Kolpingstiftung-Rudolf-Geiselberger

Hauptanliegen der Kolpingstiftung-Rudolf-Geiselberger ist es, Benachteiligten und Menschen ohne Perspektive „Hilfe zur Selbsthilfe“ für ein Leben aus eigener Kraft zu geben. Bei allen Projekten steht die langfristige Hilfe im Fokus: Starthilfe in unterschiedlichster Form für ein selbständiges und unabhängiges Leben. Seit 2003 erhält die Kolpingstiftung-Rudolf-Geiselberger jährlich das DZI-Spendensiegel, das einen geringen Verwaltungsaufwand bescheinigt sowie hohe Transparenz und Wirtschaftlichkeit.

Immer bestens informiert bleiben

Verpassen Sie keine Neuigkeit über die Kolpingstiftung-Rudolf-Geiselberger

Vielen Dank für Ihre E-Mail-Adresse
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal

Mit dem Absenden erkläre ich, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben. Ich bin mit der elektronischen Erhebung und Speicherung meiner Daten einverstanden