Erfahren Sie mehr über unsere

Mittelverwendung

Der ehrenamtliche Stiftungsrat und ein unabhängiger Wirtschaftsprüfer garantieren die satzungsgemäße Verwendung aller Spenden

Geprüfte Mittelverwendung

Die Kolpingstiftung-Rudolf-Geiselberger ist vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen mit dem DZI-Siegel für Transparenz und Wirtschaftlichkeit im Spendenwesen ausgezeichnet. Das Spendensiegel garantiert insbesondere:

Wo wir bisher helfen konnten

Über die konkrete Verwendung der Spendengelder gibt der jährlich erscheinende Rechenschaftsbericht Auskunft.

Schwerpunkte unserer Arbeit

Verarmt und ohne Besitz stehen viele Menschen in Indien oftmals vor einer ungewissen Zukunft. Die Kolpingstiftung hilft mit Kleinkrediten bei der Existenzgründung

Die Herausforderungen in Südafrika sind auch ein Jahrzehnt nach Abschaffung der Apartheid groß. Vor allem Kindern und Jugendlichen bieten sich nur wenige Perspektiven für die Zukunft
Ein Schwerpunkt unserer Hilfe von 1989 bis 2014 lag in Ungarn, dort vor allem die Förderung von Familien- und Bildungsarbeit
Neben diesen Schwerpunkten unterstützen wir in Deutschland Familien, Kolpinghäuser und die Bildungs- und Jugendarbeit
Leitbild-Kolpingstiftung

Stiftungskapital

Das Stiftungskapital beträgt derzeit 7,6 Mio. €.
Mittelfristig soll der Kapitalstock auf 10 Mio. € erhöht werden.

Warum 10 Mio. € Stiftungskapital?

Aus den Erträgen von 10 Mio. € stehen nach Abzug von Inflationsausgleich und Verwaltungskosten ca. 200.000 € pro Jahr für soziale Zwecke zur Verfügung. Damit können langfristige Zusagen unabhängig vom jeweiligen Spendenaufkommen gemacht werden.

Spenden, die mit einem konkreten Spendenzweck versehen werden, gehen direkt an das jeweilige Projekt.