Alfons Hilmer Zustiftung

Völkerverständigung und Hilfe in Indien

Kolping-Logo

2001

Gründungsjahr

125.000 €

Stiftungskapital

Zweck

Völkerverständigung und Hilfe in Indien

Bildungsarbeit

Neben finanzieller und medizinischer Hilfe soll die Zustiftung auch Bildungsarbeit mit den Schwerpunkten Beruf, Familie und Gesellschaft unterstützen

Tamil Nadu in Indien als Schwerpunkt

Hauptzweck ist die Entwicklungshilfe für notleidende ethnisch und sozial benachteiligte Bevölkerungsgruppen im Staat Tamil Nadu (Indien)

Hilmer-Zustiftung

Ziel der Zustiftung ist die Unterstützung von

Die Alfons-Hilmer-Zustiftung unterstützt bedürftige Familien beim Bau von sogenannten Mindeststandard-Häusern. Sie erhalten von der Kolpingstiftung-Rudolf-Geiselberger sowohl einen Kredit als auch einen Zuschuss, um die Baumaterialien für ein bescheidenes Haus kaufen zu können

Dank dem Milchviehprojekten der Hilmer-Zustiftung wird der Lebensunterhalt ganzer Familie in Indien nachhaltig verbessert werden

Die Hilmer-Zustiftung leistet Entwicklungshilfe in Indien und trägt dazu bei, die medizinische Versorgung zu verbessern