Zustiftung Margret Klein

Förderung der Kolpingarbeit in Südafrika und dabei insbesondere die Berufsbildung von jungen Menschen

Kolping-Logo

2018

Gründungsjahr

10.000 €

Stiftungskapital

Zweck

Förderung der Kolpingarbeit in Südafrika und dabei insbesondere die Berufsbildung von jungen Menschen

Hilfe aus Dankbarkeit

Die Augsburger Kolpingstiftung-Rudolf-Geiselberger freut sich über eine neue Zustiftung – die Zustiftung Margret Klein. Hauptzweck der Zustiftung ist die Förderung der Kolpingarbeit in Südafrika und dabei insbesondere die Berufsbildung von jungen Menschen

Partnerschaft mit Kolping Südafrika

Kolping in der Diözese Augsburg verbindet mit Südafrika eine mehr als zehn Jahre währende Partnerschaft. Das Work Opportunity Program (WOP), ein modellhaftes Projekt zur Integration von Jugendlichen ins Berufsleben, ist einer der Schwerpunkt der Unterstützung von Kolping Augsburg für Kolping Südafrika

Partner-Kolping-Logo

„Ich freue mich, dass ich heute etwas von dem zurück geben kann, was ich bekommen habe.“

Margret-Klein-Zitatbild
Margret Klein

Zustifterin

WOP-Gruppe-Margret-Klein

Eine neue Chance

Durch Gewalt und das soziale Umfeld traumatisierte Jugendliche werden im Work Opportunity Program gestärkt und begleitet. Durch den Beginn einer Berufsausbildung sollen sie die Möglichkeit erhalten – ganz nach der Idee Adolph Kolpings –, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und in Familie, Beruf und Gesellschaft ihre Frau und ihren Mann zu stellen